Taekwon-do Team Sonkal


Taekwondo
(auch Tae-Kwon-Do oder Taekwon-Do) ist ein koreanischer Kampfsport und steht für Fußtechnik (Tae), Handtechnik (Kwon) und Die Kunst oder Der Weg (Do). Obwohl Taekwondo für den laienhaften Betrachter große Ähnlichkeiten mit anderen asiatischen Kampfsportarten aufweist, unterscheidet es sich in einigen wesentlichen Punkten von diesen. So ist die Taekwondo-Technik sehr auf Schnelligkeit und Dynamik ausgelegt, was nicht zuletzt durch den Wettkampf bedingt ist. Im Taekwondo dominieren Fußtechniken deutlicher als in vergleichbaren Kampfsportarten.


Die Unterschiede zwischen TKD und anderen Kampfkünsten

Der Zweck jeder Kampfkunst ist schlussendlich die Selbstverteidigung. Wenn man den Unterschied zwischen TKD und anderen Kampfkünsten finden will, so kann man zuerst zwei Gruppen bilden.
Zur ersten Gruppe gehören die Kampfkünste, deren Kampfsysteme eine gewisse Ähnlichkeit mit TKD aufweisen. Dazu gehören (nebst TKD) die zwei bekanntesten Systeme „Karate“ und „Kung – Fu“. Die Unterschiede liegen in den Grundprinzipien. Der grösste Unterschied ist, dass die Überlieferten Techniken, die zum Teil sehr alt sind, nicht geändert werden. Das TKD dagegen befürwortet die Weiterentwicklung derer.
Karate („Weg der leeren Hand“): Karate ist eine japanische Kampfkunst, deren Ursprung auf der Insel Okinawa liegt. Die mehr als dreihundert verschiedenen Stile entwickelten sich aus einer Kombination des okinawischen „Te“ und des chinesischen „Kempo“. Einige Systeme gelangten nach Japan, wo sie sich mit der Zeit zum Karate verwandelten und heute weltweit als Sport bekannt sind. Karate enthält Schlag-, Stoss– und Tritttechniken. Würfe werden auch geübt. Karate besitzt auch eine Art des Schattenboxens, die „Kata“. Sie sind aber auf keinen Fall identisch mit denjenigen von TKD. Einige Stile erlauben die Austragung der Wettkämpfe, andere nicht.
Kung – Fu („harte Arbeit“): Es ist ein Oberbegriff für chinesische Kampfkünste. Die meisten basieren auf Bewegungen von Tieren. Der Umgang mit Waffen wird ebenfalls geübt.
Die Kampfstile der anderen Gruppe besitzen keine Ähnlichkeit mit demjenigen des TKD. Von Unterschieden kann man gar nicht sprechen. Die Philosophie und die Bewegungen sind völlig anders. Zu dieser Gruppe gehören Judo, Aikido Kendo und weitere.


Zugriffe heute: 6 - gesamt: 1247.

Letzte Änderung am Freitag, 1. April 2016 um 19:55:23 Uhr.


(C) 2010 I.T.F Taekwon-do Team Sonkal Suisse - Alle Rechte vorbehalten